Die Kosten für den Abbruch eines Hauses – wie werden diese berechnet?

Eines vorab: Für den Abriss eines Hauses bzw. einer Immobilie ist grundsätzlich ein professionelles Abrissunternehmen notwendig. Wer ein Grundstück kauft, auf dem eine Immobilie steht oder aus einem anderen Grund ein Haus abreißen möchte, der benötigt professionelle Unterstützung.

Ein Gutachter berät Sie, ob es ein kompletter Abriss sein muss oder ob es ratsam ist, das alte Fundament zu behalten und nur die sichtbaren Gebäudeteile abzureißen. Bei Abbrucharbeiten fallen Kosten an und die Höhe dieser sind abhängig von einer Vielzahl von Faktoren.

Die Kosten für den Abbruch eines Hauses – diese Faktoren sollten Sie im Hinterkopf behalten

·        Die Größe des Hauses / der Immobilie

·        Art und Umfang von Keller und Fundament

·        Entsorgungskosten

Die Kosten für den Abbruch eines Hauses genau berechnen

Gehören Sie zu den Menschen, die gezielt eine alte Immobilie kaufen, die auf einem nutzbaren Grundstück liegt, um diese dann abzureißen und einen Neubau darauf zu errichten? Oder handelte es sich um einen unvorsichtigen Immobilienkauf, bei dem der Abbruch das Resultat ist, da sich der gemütliche Altbau als Schrottimmobilie erweist?

Letzteres ist der Grund, warum immer wieder geraten wird, große Vorsicht beim Kauf von alten Immobilien walten zu lassen, denn die Kosten für den Abbruch eines Hauses können das Budget ordentlich sprengen. Doch egal, aus welchem Grund der Abriss der Immobilie erfolgt. Von Beginn an sollten die Kosten für den Abriss einkalkuliert werden, um den Kaufpreis für das entsprechende Grundstück drücken zu können.

Holen Sie sich über billiger-sanieren.de unverbindliche Angebote ein, um die Kosten für den Abbruch eines Hauses zu kennen. Sie erhalten von uns mehrere Angebote renommierter und erfahrener Bauunternehmen, die Abrissvorhaben in die Tat umsetzen. Bei der Kostenkalkulation gilt es folgende Faktoren zu kennen:

  • Die Größe des Hauses, dass abgerissen werden soll, spielt eine wichtige Rolle. Denn dadurch wird die benötigte Arbeits- und Maschinenzeit berechnet.
  • Die örtlichen Gegebenheiten stellen ebenfalls einen besonderen Kostenfaktor dar. Steht um das Objekt genügend Freifläche zur Verfügung, damit alle Seiten gut erreichbar sind? Oder ist diese unpraktisch umbaut, womit der Abriss erschwert wird, was zu einer Kostenerhöhung des Abrisses führt?
  • Zudem kommen Kosten für spezielle Sicherheitsmaßnahmen für den öffentlichen Verkehrsraum hinzu. Darunter z. B. für Absperrungen, dass sich das Abriss-Gebäude direkt an der Straße und/oder neben einem Fußweg befindet. Zudem fallen eventuell Gebühren an.
  • Kommt es nach oder während des Abrisses zu besonderen Maßnahmen bei den angrenzenden Gebäuden? Auch dieser Faktor wirkt sich auf die Kosten für den Abriss aus.
  • Befindet sich im Haus noch Sperrmüll oder sogar Sondermüll? Sollte dies der Fall sein, dann wirkt sich das auf die Geschwindigkeit des Abrisses aus. Vor allem bei Sondermüll gilt es Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.
  • Gibt es einen Keller? Sofern dieser ausgebaggert und eventuell wieder gefüllt und verdichtet werden muss, fallen extra Kosten an. Zudem wird für den Neubau ein Verdichtungsnachweis benötigt, der Ihrer eigenen Sicherheit dient.
  • Doch mit dem alleinigen Abriss ist die Arbeit noch nicht getan. Denn die Kosten für die Entsorgung für Schutt und Müll sind ebenfalls zu bedenken, damit der Endpreis genau kalkuliert werden kann.

Beispiel-Berechnungen:

Fläche 150 qm 200 qm 300 qm
Kosten Vorbereitung:
Gutachten 1200,00€ 1600,00€ 2400,00€
Vorarbeiten 3000,00€ 4000,00€ 6000,00€
4200,00€ 5600,00€ 8400,00€
Kosten Abbruch
Abbrucharbeiten 7500,00€ 10000,00€ 15000,00€
Keller & Fundament 4500,00€   6000,00€   9000,00€
7500,00 16000,00€ 24000,00€
Zusätzliche Kosten
Bauschutt Entsorgung 3600,00€ 4800,00€ 7200,00€
3600,00 4800,00€ 7200,00€
Gesamtkosten 19800,00€ 26400,00€ 39600,00€
       

Die Kosten für Abbrucharbeiten eines Hauses

Sie sollten auf jeden Fall die Profis ans Werk lassen, wenn es um den Abriss eines Hauses geht, um teure Folgeschäden zu vermeiden. Die Übersicht zeigt auf, welche Kosten pro Haus circa anfallen:

Leistung Kosten pro Haus
Gutachten 1.000 bis 1.200 Euro
Vorarbeiten 2.500 bis 3.000 Euro
Abrisskosten 6.000 bis 12.000 Euro
Keller Ausbaggern & Fundament verdichten 4.000 bis 4.500 Euro
Entsorgung des Bauschutts 3.000 bis 3.500 Euro

Diese Zahlen geben Ihnen einen groben Überblick. Sofern Sie einen Abbruch eines Hauses planen, können Sie über unser Portal billiger-sanieren.de unverbindliche Angebote unterschiedlicher Bauunternehmen anfordern, die für Sie Ihre Abbrucharbeiten übernehmen.

Sofern Sie die Kosten für den Abbruch des Hauses reduzieren möchten, dann können Sie einige der Vorarbeiten selbst ausführen, zumindest die, die Sie selbst übernehmen dürfen. Das bedeutet, räumen Sie das Haus so leer wie möglich und entfernen alle Hindernisse, die Sie selbst entfernen dürfen.

Tricks

Sofern Sie eine baufällige Immobilie besitzen, aber der Abriss in absehbarer Zeit noch nicht erfolgt, dann muss diese ausreichend gesichert werden. Besonders dann, wenn Einsturzgefahr besteht, müssen Sie aktiv werden, um Folgeschäden oder ein Bußgeld zu vermeiden!

Ein gutes Abrissunternehmen finden

Sicherlich fragen Sie sich, ob es bei dem Abbruch von einem Haus nicht einfach nur auf die Kosten ankommt und weniger auf die Qualität der Arbeit? Denn schließlich entsteht nichts Neues. Sollten Sie auf den Gedanken kommen, liegen Sie falsch. Denn durch einen unsachgemäßen Abriss kann es z. B. zu teuren Schäden auf dem Nachbargrundstück kommen.

Daher ist es besser, bei der Auswahl des Abrissunternehmens nicht nur auf die Kosten für den Abbruch des Hauses zu achten, sondern auch darauf, dass das Unternehmen weiß, was es tut. Daher ist es sinnvoll, sich auf die Unternehmen zu konzentrieren, die über eine Zertifizierung für Abrissarbeiten zu achten. Eine davon ist das „RAL-Gütezeichen Abbrucharbeiten“. Aber auch ein geprüfter Meister für Abbruch und Betontrenntechnik ist ein Hinweis darauf, dass das Unternehmen etwas von seinem Metier versteht.

Bei billiger-sanieren.de sind nur qualifizierte Unternehmen gelistet, sodass Sie das Unternehmen finden, dass Ihren Ansprüchen und Anforderungen für den Abbruch Ihrer Immobilie entspricht.

Erfahrene Baufirmen und Handwerker

Angebote in wenigen Tagen

  • Schnelle Bearbeitungszeiten Ihrer Anfrage

  • Erhalten Sie mehrere Angebote für Ihre Anfrage

  • Professionelle Bauablaufplanung

  • Erfahrene Projektmanager

Wohnungssanierung

Badezimmersanierung

Abbruch- und Erdarbeiten

Bauwerksabdichtung

Erfahrung die sich auszahlt

Der zuverlässige Auftragsvermittler

Finden Sie für jeden Bauauftrag die passende Baufirma mit den Profis der Auftragsvermittlung von Billiger-Sanieren.de

Erfahren Sie mehr über uns

continue reading

Related Posts

  • 997 words5 min read
    Mehr Informationen
  • 819 words4,1 min read
    Mehr Informationen
  • 784 words3,9 min read
    Mehr Informationen